Pickeringit

 

Formel:   

MgAl2(SO4)4 · 22H2O                (7.CB.85)
Ausbildung: monoklines Kristallsystem; nadelförmige Kristalle, deutliche Endflächen selten, typisch sind haarähnliche bis faserige Kristalle in radialen, verfilzten, asbestähnlichen oder kugeligen Aggregaten sowie Verkrustungen und Ausblühungen

Entdeckung:   

1844 - Hayes; benannt zu Ehren von John Pickering (1777-1846), amerikanischer Jurist und Philologe aus Boston, Massachusetts, USA

 

Typlokalität: 

Chile, Region Tarapacá (I. Region), Provinz Iquique, Cerros Los Pintados
 

Seltenheit:    

verbreitet                       (Mineralienatlas: 133 / Mindat: 246 Lokalitäten; 2016)

 

 

Pickeringit, Krusten und xx, eingebettete Schieferbruchstücke

Tagebau Bärenstein, Lehesten, Thüringen, BRD

Stufe: 7,5 x 5 cm

 

 

Detail der links abgebildeten Stufe

Bildbreite: 2,5 cm