Illit

Formel:   

K0,7(Al,Mg,Fe)2[(OH)2|(Al,Si)Si3O10]                             (9.EC.25)

Ausbildung: monoklines Kristallsystem; nur derb oder mikrokristallin

Entdeckung:   

1937 - Grim, Bray & Bradley; benannt nach dem Staat Illinois (USA), von wo das Mineral das erste Mal beschrieben wurde
Typlokalität: USA, Illinois, Calhoun Co., Gilead, Maquoketa Shale
  Seltenheit: verbreitet                  (Mineralienatlas: 387 / Mindat: 1140 Lokalitäten; 2014)

 

 

weiße bis graugrünliche, schuppige bis dichte

Illit-Aggregate auf Kluftflächen im Alaunschiefer

Absetzerhalde bei Ronneburg, Thüringen, BRD

große Stufe: 10 x 8 cm

 

 

Detail der links abgebildeten Stufe

 Bildbreite: 26 mm