Dickit

 

Formel:   

Al2Si2O5(OH)4             (9.ED.05)
Ausbildung: monoklines Kristallsystem; dichte, massige, glimmerartige Aggregate, kleine xx
 

Entdeckung:   

1930 - Ross & Kerr; benannt zu Ehren von Allan Brugh Dick (1833 - 1926), schottischer Chemiker (Metallurgie)
 

Typlokalität: 

UK, England, Wales, Anglesey, Amlwch, Pant-y-Gaseg Mine
 

Seltenheit:    

verbreitet                 (Mineralienatlas: 292 / Mindat: 579 Lokalitäten; 2015)

 



Dickit, weiß, glimmerartig, gemeinsam mit Calcit,

auf einer Kluftfläche im Kalkstein

 Absetzerhalde, Ronneburger Revier, Thüringen, BRD

 Bildbreite: 13 cm

 



Dickit gemeinsam mit Calcit (wie links)

 Absetzerhalde, Ronneburger Revier, Thüringen, BRD

Bildbreite: 5 mm