Allargentum

Formel:   

(Ag,Sb)                              (2.AA.30)
  Ausbildung: hexagonales Kristallsystem; massig, derb, kleine Körner von silbergrauer bis gelblicher Farbe, enge Verwachsungen mit ged. Silber

Entdeckung:   

1950 - Ramdohr; benannt aus dem griechischen άλλος ("allos") für "andere" und lateinisch Argentum = "silber"
Typlokalität: Kanada, Ontario, Timiskaming District, Cobalt-Gowganda-Region, Cobalt Area, Coleman Township, Beaver Mine (und Hi-Ho Mine)
  Seltenheit: wenig verbreitet                         (Mineralienatlas: 42 / Mindat: 61 Lokalitäten; 2015)

 



Allargentum, silbergrau

Gang "Dyskrasit", Schacht 371, Hartenstein, Erzgebirge, Sachsen, BRD

 Stufe: 4,5 x 4,5 cm      Mineralienatlas.de